Nächste Termine

23.11.2019 (10.00 Uhr) bis 23.11.2019 (13.30 Uhr)
INFOTAG DES KUOV SO
Am Samstag, 23.

3.12.2019 (19.30 Uhr) bis 3.12.2019 (22.30 Uhr)
BÄNZENJASS DER SEKTION MVG/UOV/EG
Wie üblich treffen sich die Jassfreudigen im Säli des Rest.

7.12.2019 (19.00 Uhr) bis 7.12.2019 (22.30 Uhr)
DEZEMBERFEIER DER EHRENGARDE
Eine schöne Tradition! Die Gardisten treffen sich mit ihren Damen zur Adventsfeier im Rest Marti.

Mehr Anlässe




News

Anbei finden Sie alle News auf einen Blick. Zur Ansicht der Details ist ein PDF-Viewer nötig.


>    GRENCHNER WEHRMANN 5 2019
Farbig und in vollem Umfang ist die neue Ausgabe des GW hier abrufbar. Schwerpunkte bilden diesmal Berichterstattungen über die Kaderübung HAUSMARDER, den Trp Besuch beim Pont Bat 26 und den Grillplausch der EHRENGARDE.
PDF-Details

>    PIST CUP MVG/OG - EIN WÜRDIGES FINALE
Die Zehnte und zugleich letzte Auflage des Pistolencups war ein würdiger Anlass mit guter Beteiligung. Das Präzisionsfeuer wurde gewonnen von Herbert Lehmann, den Glücksstich entschied Musiqi Hysni für sich. Ein grosses Kompliment und ein Riesendank geht an den innovativen Organisator Andreas Dysli. Im Bild das "Stockerl" des Präzisionsstichs mit Robert Gerber, Hörby Lehmann und Philipp Felber.
PDF-Details |

>    GROSSANLASS "HAUSMARDER" AUF SPITTELBERG
An die 100 Jungschützen, Junioren, JS-Leiter, Aktive und ehemalige AdA fanden sich am 24. August in der OKA Spittelberg A ein. Die TK des MVG/UOV Grenchen hatte mit einem reichhaltigen Programm und vielfältigem Material im Auftrag des Kantonalverbandes ein Programm zusammengestellt, das prioritär den jungen Leuten einen ersten Einblick in die Grundausbildung unserer AdA und die Ausrüstung der Infanteristen vermitteln sollte. Wo möglich, war natürlich aktives Mittun angesagt. Ein nahrhaftes Mittagessen und dem warmen Wetter angepasst genügend Getränke sorgten für das leibliche Wohl. Das Zielpublikum zeigte sich beeindruckt vom Gebotenen, was der UL ein gutes Zeugnis ausstellt. Bild: Antrittsverlesen nach der Mittagspause.
PDF-Details |

>    GRILL- & KAMERADSCHAFTSABEND DER EG
Einmal mehr durften die Gardisten die allerbesten Bedingungen beim KTZV-Vereinsheim geniessen, die uns Hansjörg Kauz anbieten konnte. Mit der neuen Rekordbeteiligung von 29 Mann/Frau, der kompetenten Unterstützung durch Bernhard Cueni, Ruth Hunziker und Margot Kauz plus das sehr grosszügige Sponsoring durch Walter Moser, waren alle Voraussetzungen gegeben für einen erfolgreichen Abend. Hoch erfreulich auch die erstmalige Teilnahme von Trix Huguenin, Thomas Brunner und Robert Gilomen. Der guten Stimmung konnten die paar Regentropfen nichts anhaben. Herzlichen Dank an alle, die zum guten Gelingen beigetragen haben.
PDF-Details |

>    GRENCHNER WEHRMANN 4 / 2019
Pünktlich auf Mitte August wird die Nr. 4 des GW in den Briefkästen unserer Mitglieder liegen. Die Internetfassung in Farbe ist bereits ab sofort hier abrufbar.
PDF-Details |

>    DAS PONT BAT 26 BEGEISTERTE SEINE BESUCHER
18 interessierte Besucher aus dem Kanton Solothurn erlebten am ersten Augustmontag in Wildegg den Einbau einer Schwimmbrücke 95 durch die dritte Kp des Pont Bat 26. Von der taktischen Sicherung einer der drei Einwasserungsstellen über das Räumen von gegnerischen Hindernissen und dem Einwassern der Brückenelemente bis zum Zusammenfügen der Rampen und Brückenteile klappte alles wie am Schnürchen. Die Truppe zeigte sich hochmotiviert und kompetent und das offerierte Trp Apero nach dem Überqueren der Aare durch die Besucher (zu Fuss) war das Sahnehäubchen der rund anderthalbstündigen Demo. Ein herzliches Dankeschön gilt dem Bat Kdt Oberstlt i Gst Niedermann, dem Kp Kdt Hptm Stoessel und ihrer überzeugenden Truppe. Angefügtes Bild: Der Bat Kdt erklärt den Besuchern den Mecano des Brückeneinbaus.
PDF-Details |

>    EG - AUSFLUG MIT DAMEN INS EMMENTAL
23 Männer und Frauen trafen sich beim morgendlichen Kaffee mit Gipfeli im Kulturzentrum Trachselwald bei Lukas Mühlemann. Die anschliessende Führung durchs Zithermuseum, aufgewertet mit einem kleinen Konzert war ein besonderes Erlebnis. Die Geschichte des vielfältigen Instrumentes vom "Hexenscheit" bis zur Konzert-Violinzither war hochinteressant und wurde von Herrn Mühlemann sehr anschaulich erläutert. Nach einer halbstündigen Fahrt zum Restaurant Kuttelbad, wurden wir herzlich willkommen geheissen und aufs köstlichste verpflegt. Der Fronleichnamsausflug der EHRENGARDE von 2019 war wiederum vollauf gelungen. Danke allen, die teilgenommen haben!
Bild von Hans Kübli: Beim Abschiednehmen waren nur zufriedene Gesichter zu sehen!
PDF-Details |

>    GRENCHNER WEHRMANN 3 / 2019
Die aktuelle Nummer des GW bringt nebst Einladungen für Veteranen und Aktive, einem DV Bericht des SUOV, einem Rückblick auf zwei Kaderübungen, auch eine erste Übersicht von Wünschen und Anregungen zur Vereinsführung aus den Reihen der Mitglieder.
PDF-Details |

>    DV SUOV IN AARAU
Die 156. Delegiertenversammlung des Schweizerischen Unteroffiziersverbandes wurde vom UOV Argovis organisiert und teils auf dem Kasernenareal, teils im Grossratsgebäude durchgeführt. Die rund 90 Delegierten, Gäste, Ehrenmitglieder SUOV und Musikanten erlebten einen perfekt organisierten Anlass mit geistreich- witzigen Gästen, bunt gemischten Musikvorträgen und einer tadellos verlaufenen DV. Ein Höhepunkt waren sicher die Vorstandswahlen, konnten doch seit langem wieder einmal alle Chargen besetzt, die Mannschaft verjüngt und weiblicher gemacht werden. Viel Freude bereitete auch die Zusage des ZP Peter Lombriser, noch eine Amtsperiode weiterzuamten. Der abtretende VVA-Betreuer Tobias Deflorin vom UOV Baselland wurde zum EM SUOV ernannt. Das pdf-Bild zeigt die Grenchner Delegation mit Kantonalfähnrich und den EM SUOV Affolter und Gast.
PDF-Details |

>    THOR AUF SPITTELBERG - BEWUNDERUNG!
Als das Vpf-Team der EG kurz nach zwölf Uhr Mittags die Teilnehmer der KU "THOR" am Schärmen im Haus Fasiswald begrüssen durfte, zeigte sich Petrus von der üblen Seite mit nassem und kaltem Wetter. Trotzdem herrschte bei Jung und Alt eine aufgeräumte Stimmung und man war bald des Lobes voll über das bereitgestellte Pot-au-feu. Das Nachmittagsprogramm (Feuer & Bewegung scharf) konnte dann wie geplant abgewickelt werden. Die drei anwesenden Obersten inkl. C TK SUOV waren vom Gezeigten angetan. Auch die drei Gäste vom UOV Argovis machten begeistert mit und verdankten die Einladung mit einer vielseitigen Bereicherung des Dessert-Buffets.
Bild: ausnahmsweise eher "unkriegerisch"
PDF-Details |



1 | 2 | 3 | [weiter] | [älteste]