Die Untersektion Unteroffiziersverein Grenchen

Allgemeines
Die Sektion UOV ist der grösste und aktive Teil des Militärvereins Grenchen, kurz MVG.  Die Untersektion UOV wurde im 2021 genau 150 Jahre alt. Er setzt sich zusammen aus Männern und Frauen aller Altersklassen und Dienstgraden. Nicht Mitglied werden können Personen, welche  Zivildienst leisten. So können wohl Frauen, welche keinen Militärdienst machen, Mitglied werden, nicht aber sogenannte „Militärdienst-Verweigerer“. Wir pflegen seit 2006 eine Partnerschaft mit der Reservistenkameradschaft Immendingen (D).

Kaderübungen
Jährlich werden einige militärische Anlässe wie Kaderübungen, Scharfschiessübungen, die der soldatischen Weiterbildung dienen, durchgeführt. Auch Anlässe, in welchen keine scharfe Munition eingesetzt wird, das sogenannte SIM-Schiessen, wird 1x jährlich im Programm aufgenommen. In den Kaderübungen wird nicht nur der sichere Umgang mit dem Sturmgewehr trainiert und gefestigt, es werden auch andere Waffen für diese Anlässe bestellt. So kommt z.B. das Lmg05, die Pist75 oder die PzF90 zum Einsatz. Für ältere Mitglieder, welche noch am alten Sturmgewehr ausgebildet wurden, kommt manchmal auch dieses Stgw57 zum Einsatz Diese Waffen werden aber nicht einfach nur ausgepackt und eingesetzt, nein, es gibt immer eine Grundausbildung und Manipulationen, erst dann werden diese Waffen im scharfen Schuss zum Einsatz kommen. Dass ein Soldat nicht nur Schiessen muss und kann, sollte jeder wissen, So kommt der Sanitätsdienst, resp. die Kameradenhilfe gar nicht zu kurz. Nebst Grundausbildung wird dies auch im Gelände geübt; und dann gleich in die Übungen eingebunden. Sind wir ehrlich, auch ausserhalb des Militärs kann die erste Hilfe von Nöten sein und ggf. zum Einsatz kommen. Täglich gibt es Situationen, an denen Mitmenschen diese Hilfe benötigen könnten, ob an Leib und Leben oder als Koordinator an einer Unfallstelle. Wenn möglich werden diese auf Waffen- und Armeeschiessplätzen, z.B. Spl Eiken, Bodenänzi, oder Spittelberg, durchgeführt.

Wettkämpfe
Wenn es im Angebot hat, nehmen aktive Patrouillen an Wettkämpfen im In- und Ausland teil. So sind Mauenheim, Immendingen und Stetten am kalten Markt, keine Fremdwörter für aktive Wettkämpfer und schon oft besucht worden. Auf den mehrstündigen Parcours, ausser am Sondelfinger Biwak, das dauert 3 Tage, werden Ausdauer, Schiessen, Kartenkunde, HG-Zielwurf, Pz-Erkennung, Sanitätsdienst, manchmal Schlauchboot, Hindernisbahn, Distanzenschätzen usw. geprüft.

Vereinslokal

Wir haben, seit einigen Jahren das viel kleinere Vereinslokal im Haldenschulhaus in Grenchen. Dies wird für Sitzungen, ob die TK oder der Vorstand, genutzt. Grössere Versammlungen, lässt das neue Lokal leider nicht mehr zu. Ein kleines Archiv, Sektionspokale und Fahnen werden im Keller des Schulhaus in Grenchen gelagert. Alte Waffen fanden da keinen Platz mehr, zumal das Thema Waffen immer wie mehr an Akzeptanz verliert, dann schon gar nicht in einem Schulhaus.

Informationen
Neben dieser Website erscheint sechs Mal im Jahr der Grenchner Wehrmann, das Vereinsbulletin des MILITÄRVEREINS GRENCHEN, das allen Mitgliedern gratis zugeschickt wird.

Weitere Auskünfte bekommt man vom Obmann der US UOV Toni Bläsi (Kontaktaufnahme via Formular). Eine Übersicht über die Jahrestätigkeit ist dem Jahresprogramm (Website und Grenchner Wehrmann) zu entnehmen.

Interesse geweckt? Dann benutzen Sie unser Kontaktformular.